Skip to content

Zuhören – Zuschauen – Nachdenken – Basteln

Zu der Mosesgeschichte haben wir eine Bastelidee für euch:

Hast du Lust und Interesse?

Nach jeder Geschichte, die du von Andreas gehört hast, kannst du selbst in

DEIN „LAND DES MOSE“

reisen und mit deiner Fantasie sicher ein besonders tolles Kunstwerk schaffen. Dieses darfst du am Ende aller Geschichten auch in der Kirche ausstellen!

Was brauchst du dazu?

  • eine Sperrholzplatte, ca. DIN-A3 groß, oder eine andere stabile Unterlage (eine Baumscheibe, eine umgedrehte Kiste oder …)
  • Bastelideen – unbegrenzt
  • am besten einen Helfer oder eine Helferin bei euch zu Hause (Mama, Papa, Geschwister …)

Und schon kann es losgehen

  1. Geschichte hören / sehen
  2. nachdenken: Was war für mich in dieser Geschichte besonders wichtig oder spannend?
  3. Wie bringe ich das, was mir wichtig ist, auf das Brett? Eine besonders wichtige Sache basteln, malen, auf dem Brett befestigen (Figuren aus deiner Spielzeugkiste oder aus der Natur findest du bestimmt dazu!)

Viel Spaß! Wir freuen uns schon auf dein MOSE-Land!

So, jetzt sucht euch einen kuscheligen Platz, zündet euch eine Kerze an, holt Mama und Papa ran, die neugierigen Geschwister dürfen natürlich auch mit. Und dann taucht ein, in eine uralte Geschichte von der Liebe Gottes, voller Spannung, Weisheit und Überraschungen!

An den Anfang scrollen
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner